Tipps fürs Blackjack spielen – richtig setzen und spielen

Fotolia_48152416_XS_fxBeim Kartenspiel Blackjack kommen Glück und Können zusammen, weshalb sich dieses Casino Spiel größter Beliebtheit erfreut. Kaum ein anderes Glücksspiel bietet dem Spieler so viel Raum und Möglichkeiten seine Gewinnchancen zu optimieren, wie Blackjack. Wichtig ist hierbei, dass der Spieler stets eine bestimmte Strategie verfolgt. Nur so kann der Hausvorteil des Casinos beim Blackjack auf ein möglichst niedriges Niveau minimiert werden.

 

Welche Blackjack Strategien gibt es?

Um erfolgreich und vor allem auf lange Sicht gewinnbringend Blackjack spielen zu können, gibt es verschiedene Systeme und Strategien. Diese verfolgen zum Teil ganz unterschiedliche Ansätze. Einige Blackjack  Systeme konzentrieren sich beispielsweise auf den Verlauf des Spiels und die aufgedeckten Karten. Andere Ansätze distanzieren sich vom Spiel selbst und tendieren eher dazu, durch geschickte Einsätze am Ende Gewinne zu erzielen.

 

Allgemeine Tipps beim Blackjack

Viele Blackjack Strategien sind relativ komplex und müssen erst erlernt werden, zumal die Auswahl recht groß ist. Im Folgenden jedoch einige Tipps, die relativ einfach zu beachten sind:

 

  • Ergibt die Summe des eigenen  Blattes 8, sollte eine weitere Karte genommen werden
  • Ist die Summe bei 17 oder höher, sollte keine weitere Karte genommen werden, sofern sich kein Ass im Blatt befindet
  • Ergibt die Summe des Blattes 9, 10 oder 11, sollte der Einsatz verdoppelt werden
  • Erhält man zu Anfang die Kombination aus 8 und Ass oder 9 und Ass, ist es empfehlenswert das Blatt zu halten
  • Erhält man zu Anfang zwei Achten, sollte das Blatt gehalten werden, sofern der Croupier keine 10-Punkte Karte aufgedeckt hat
  • Erhält man zu Anfang zwei Asse, sollte man das Blatt auf jeden Fall teilen
  • Besitzt man ein 4er, 5er oder 10er Pärchen, sollte das Blatt auf keinen Fall geteilt werden
  • Erhält man ein 9er Pärchen sollte das Blatt geteilt werden, sofern die Karte des Croupiers niedriger als 9 ist
  • Hat der Croupier eine Karte zwischen 7 und Ass aufgedeckt, sollte eine weitere Karte gezogen werden auch wenn man in der Summe bereits zwischen 12 und 16 liegt